Startseite > Ausstellung > Inhalt

Wie öffnet und schließt sich der Dreiwegekugelhahn?

Feb 01, 2019

Das Dreiwege-Kugelventil weist im Allgemeinen eine Zwei-Ventil-Struktur auf und kann auch eine Vier-Ventil-Struktur gemäß den Anforderungen der Benutzer annehmen. Der Dreiwegekugelhahn ist eine Art Ventil und kann in L-Typ und T-Typ unterteilt werden. Der Dreiwegekugelhahn vom Typ L dient zum Umschalten der Strömungsrichtung des Mediums und kann zwei Kanäle senkrecht zueinander verbinden. Wie öffnet und schließt sich der Dreiwegekugelhahn?
Der Öffnungsvorgang des Dreiwegekugelhahns:
1. Im geschlossenen Zustand wird die Kugel der mechanischen Druckprüfung des Ventilschafts unterzogen und gegen den Ventilsitz gedrückt.
2. Wenn der Dreiwegekugelhahn aus Edelstahl das Handrad gegen den Uhrzeigersinn dreht, bewegt sich der Ventilschaft in die entgegengesetzte Richtung, und die untere Winkelebene löst die Kugel vom Ventilsitz aus.
3. Der Ventilschaft hebt sich weiter an und wirkt mit den Führungsstiften in der Spiralnut des Ventilschafts zusammen, damit sich die Kugel ohne Reibung zu drehen beginnt.
4. Bis zur vollständig geöffneten Position wird der Ventilschaft in die äußerste Position angehoben, und die Kugel wird in die vollständig geöffnete Position gedreht, um die Öffnung abzuschließen.
Dreiwegekugelhahnschließvorgang:
1. Zuerst müssen Sie das Handrad im Uhrzeigersinn drehen, der Ventilschaft beginnt zu fallen und die Kugel bewegt sich vom Ventilsitz weg.
2. Handrad weiter drehen. Der Ventilschaft wird mit dem in die obere Spiralnut eingebetteten Führungsstift beaufschlagt, so dass der Ventilschaft und die Kugel gleichzeitig um 90 ° ausgewählt werden.
3. Beim Schließen ist die Kugel um 90 ° gedreht, ohne dass der Sitz berührt wird.